Erste Schritte

Erste Schritte für Admins



Wer kann diese Funktion nutzen?


Willkommen bei Klassengeld!

Sie wissen nicht, womit Sie anfangen sollen?
Keine Sorge, wir helfen Ihnen dabei.

Klassengeld kann zentral oder dezentral eingesetzt werden. Das bedeutet, dass ein Admin-Benutzer (in der Regel das Sekretariat) die volle Kontrolle über die Projekte haben kann oder dass die Aufgaben auch von den Lehrkräften durchgeführt werden können. Es ist wichtig, dass die Schule in einem ersten Schritt entscheidet, wer welche Aufgaben übernimmt, um Doppelarbeit zu vermeiden.



1. Neue Benutzer anlegen

Sind alle Benutzer bereits angelegt?
Es gibt zwei verschiedene Benutzertypen, die Sie anlegen müssen: Admins und Lehrkräfte.

Wenn Sie Daten mit IServ oder WebUntis synchronisieren, sollten die Lehrkräfte importiert und nicht manuell erstellt werden. Legen Sie Benutzer nur manuell an, wenn sie keinen IServ- oder WebUntis-Benutzer haben.
Benutzerimport aus IServ
Benutzerimport aus WebUntis

Erziehungsberechtigte Benutzer werden automatisch angelegt, wenn sie sich selbst registrieren.

Anleitungen:
Einen neuen Admin-Benutzer anlegen
Einen neuen Lehrer-Benutzer anlegen



2. Schüler importieren

Um Schüler zu importieren, ist eine CSV-Datei mit Name, Nachname und Klasse jedes Schülers erforderlich. Wenn das Schuljahr bereits begonnen hat und Sie bereits Geld von den Schülern gesammelt haben, können Sie ein Startguthaben hinzufügen.

Die Klassenstruktur wird automatisch durch den Import erstellt. Dennoch ist es wichtig zu prüfen, ob sie korrekt ist. Klassen, die nicht automatisch einem Studienjahr (Jahrgangsstufe) zugeordnet werden können, erhalten die Zuweisung zum Studienjahr „0“.

Anleitungen:
Wie importiere ich Schüler?
Eine Klasse erstellen
Bearbeitung der Klassenstruktur

Wenn Sie Daten aus IServ oder WebUntis importieren, sollten die Schüler synchronisiert und nicht per CSV-Datei importiert werden.
Benutzerimport aus IServ
Benutzerimport aus WebUntis



3. Einrichtung der Schule

Sobald Sie Teil der Klassengeld-Familie sind, schalten wir das Programm für Sie frei, mit allen notwendigen Schulinformationen. Trotzdem ist es wichtig, dass Sie überprüfen, ob die Angaben korrekt sind.

Anleitungen:
Schullogo hochladen
Bankkonto ändern
Name der Schule ändern
Bearbeitung der Klassenstruktur
Gekürzte Schülerliste für Lehrkräfte



4. Signaturen

Wir haben eine Standardsignatur eingebaut, die den in Klassengeld erstellten Dokumenten hinzugefügt wird. Diese Signatur kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Anleitungen:
Signaturen ändern



5. Erstellung von Gruppen

Gruppen sind klassenübergreifend und helfen bei der Auswahl der Projektteilnehmer. Eine Gruppe kann alles sein, von Französisch über Fußball bis hin zu Lehrergruppen.

Anleitungen:
Eine Gruppe erstellen


6. Registrierung der Erziehungsberechtigten

Die Erziehungsberechtigten müssen sich in Klassengeld registrieren, damit die Schule ihre E-Mail-Adressen hat, um ihnen Zahlungsanforderungen zu schicken und um zu wissen, welcher Schüler mit welchem Elternteil verbunden ist.

Nachstehend finden Sie eine Word-Anleitung (editierbar) für die Erziehungsberechtigten, die Sie verteilen oder auf der Website der Schule veröffentlichen können.

Anleitung zum Herunterladen:
Registrierung der Eltern.docx

Anleitungen:
Erstellung von Registrierungsanforderungen
Auch Lehrkräfte können dieses Dokument erstellen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.



7. Aufladen der Schülerkonten

Nun, da die Schule korrekt eingerichtet ist, können Sie Ihr erstes Projekt erstellen. Wir empfehlen Ihnen, die Schülerkonten zu Beginn des Schuljahres aufzuladen, damit die Erziehungsberechtigten keine kleinen Beträge für Kopien, Kunstmaterialien, Bücher usw. einzeln zahlen müssen.

Anleitungen:
Erstellung eines Projekts zur Aufladung der Schülerkonten

Hat das Schuljahr bereits begonnen und Sie haben schon Geld von den Eltern eingesammelt? Sie können ein Startguthaben für die Schüler eintragen.



8. Projekte erstellen

Müssen Sie Geld von den Schülerkonten abziehen? Dann ist es notwendig, ein Projekt zu erstellen. In den folgenden Anweisungen erfahren Sie, wie das geht.

Anleitungen:
Projekttypen
Ein Projekt erstellen



Erste Schritte für Lehrkräfte


Wer kann diese Funktion nutzen?


Willkommen bei Klassengeld!

Sie wissen nicht, womit Sie anfangen sollen?
Keine Sorge, wir helfen Ihnen dabei.

Klassengeld kann zentral oder dezentral eingesetzt werden. Das bedeutet, dass ein Admin-Benutzer (in der Regel das Sekretariat) die volle Kontrolle über die Projekte haben kann oder dass die Aufgaben auch von den Lehrkräften durchgeführt werden können. Es ist wichtig, dass die Schule in einem ersten Schritt entscheidet, wer welche Aufgaben übernimmt, um Doppelarbeit zu vermeiden.


Mein Passwort ändern

Zum ersten Mal bei Klassengeld eingeloggt. Es wäre eine gute Idee, Ihr Passwort zu ändern.

Anleitung:
Mein Passwort ändern


Registrierung der Erziehungsberechtigten

Die Erziehungsberechtigten müssen sich in Klassengeld registrieren, damit die Schule ihre E-Mail-Adressen hat, um ihnen Zahlungsanforderungen zu schicken und um zu wissen, welcher Schüler mit welchem Elternteil verbunden ist.

Sie als Lehrkraft können das Registrierungsdokument für jede Klasse erstellen.

Anleitung:
Erstellung von Registrierungsanforderungen


Aufladen der Konten Ihrer Schüler

Bitten Sie die Erziehungsberechtigten um eine Vorauszahlung, um alle kleinen Beträge für Bücher, Kopien usw. während des Schuljahres abzudecken.

Anleitung:
Wie erstelle ich ein Projekt zur Aufladung der Schülerkonten?


Erstellen Sie Ihr erstes Projekt

Sobald die Schülerkonten aufgeladen sind, können Sie ein internes Projekt anlegen, um Ihre ersten Ausgaben zu decken.

Anleitungen:
Was für Projekte gibt es?
Wie erstelle ich ein Projekt?


Abbuchung des Projektbetrags von den Schülerkonten

Das Projekt ist erstellt, und Sie möchten nun den Betrag von den Schülerkonten abbuchen?

Anleitung:
Projektbetrag abbuchen